Vorsorgeuntersuchungen


Besonders bei älteren Tieren spielen Vorsorgeuntersuchungen eine große Rolle, da frühzeitig erkannte Krankheiten oft sehr gut behandelt werden können.

Regelmäßige Herz- und Blutuntersuchungen sollten gerade bei älteren Patienten routinemäßig durchgeführt werden, da viele Krankheiten erst im fortschreitenden Verlauf Symptome verursachen und daher oft erst spät erkannt werden. Hinweise auf eine Erkrankung können jedoch Symptome wie vermehrtes Trinken/vermehrter Urinabsatz, Appetitlosigkeit oder Appetitzunahme, Gewichtsverlust/Gewichtszunahme, struppiges Fell oder Bewegungsunlust sein.