Heimtiere


Unter dem Begriff „kleine“ Heimtiere werden in der Tiermedizin alle Kleinsäuger wie z.B. Meerschweinchen, Kaninchen, Chinchillas, Ratten, Mäuse, Hamster, Degus, Gerbils sowie Frettchen zusammengefasst.

Die kleinsten unserer tierischen Familienmitglieder stellen hohe Ansprüche an die Diagnostik und ihre Therapie und benötigen gerade bei einem Tierarztbesuch einen fachgerechten Umgang. Bei der Behandlung Ihres Tieres legen wir deshalb großen Wert auf eine professionelle Gesundheitsvorsorge. Ist Ihr Heimtier jedoch bereits erkrankt, stellen wir eine optimale Therapie sicher. Bei chirurgischen Eingriffen sowie bei der Behandlungen von Zähnen wenden wir darüber hinaus ein speziell auf Ihr Heimtier abgestimmtes Narkoseprotokoll an und tragen damit ihrer hohen Stressanfälligkeit Rechnung.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass auch Ihr Heimtier die gleiche umfassende und gute medizinische Versorgung bekommt, wie alle unsere anderen tierischen Familienmitglieder.